Niederbayerische Kaminkehrergenossenschaft e.G.

 

 

Netzwerkpartner der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes

energie effizienz partner

 

 

Zertifikat DIN

FavoritenDruckenE-Mail Adresse

iSFP- individueller Sanierungsfahrplan

Beginn:
28. Nov 2019
Ende:
29. Nov 2019
Anmelde​schluss:
14. Nov 2019
zuletzt aktualisiert:
14. Nov 2019
Kurs-Nr.:
-
Treffer:
345
Favorit:
0 Favorit
Preis:
800,00 EUR pro Platz (zzgl. MwSt.)
Ort:
Kaminkehrer-Innung Niederbayern, Wenger Strasse 13; 84164 Moosthenning
Gruppe:
keine Angabe
Level:
keine Angabe
Freie Plätze:
15 von 15
Trainer:
Herr Diplom-Physiker Klaus Lambrecht

Beschreibung

 

Der iSFP - individueller Sanierungsfahrplan

Kurzbeschreibung:

Im Workshop werden für konkrete Projekte sotwaregestützt Gebäude aufgenommen und analysiert, Sanierungsmassnahmen angelegt, Sanierungsfahrpläne ertellt und zum Abschluss des Workshops diese präsentiert und besprochen - Praxis pur. Die Teilnehmer können geeignete eigene Projekte in den Workshop einbringen, die dann jeweils in kleinen Gruppen bearbeitet werden.

mehr Hinweise zum iSFP-Lehrgang

Die Arbeitsmittel zum iSFP sehen zum download unter:

https://www.dena-expertenservice.de/arbeitshilfen/materialien-isfp/

Teilnehmerfeld: Ingenieure, Architekten, Techniker, Handwerker, aussstellungsberechtigt nach ENEV § 21

                      Energieberater,

Voraussetzung: sichere Bedienung Ihrer Energieberatersoftware

mitzubringen: Laptop oder Notebook mit der Energieberatersoftware, USB-Stick, Taschenrechner

Dauer des Kurses: 2 Tage (16 UE- DENA-Code beantragt)

Tag 1: 10:00 - 18:30 Uhr

Tag 2: 08:30 - 16:00 Uhr

Mindesteilnehmer: 10 Teilnehmer

Kosten für NIK-Mitglieder: 500€ netto, netto für beide Tage

Kosten für Nicht-Mitglieder: 800,00€, netto für beide Tage

Es gilt die Teilnahmebedingung / Schulordnung der NIK e. G Bildungsakademie

Im Preis sind Kaffee, Getränke und Mittagessen enthalten.

Mit diesem Lehrgang können aktive Effizienz-Experten eine bafa-Eintragung für die Vor-Ort-Beratung vornehmen.

Energieberatungen für Wohngebäude werden mit bis zu 1100€ (max. 60% der Kosten) vom BAFA gefördert.

 

 


Kategorie